TRAINING & LEARNING

SELECTEAM gestaltet für Sie effektives Training mit hoher Qualität

Grundsätzlich ist Training die Vermehrung von Wissen. Wenn ein Lerner an einer einzelnen Maßnahme teilnimmt oder immer wieder aus einem Katalogangebot einzelne Trainings besucht, steht dieser Aspekt im Vordergrund. Was aber eigentlich angestrebt wird, ist nicht die reine Wissensvermehrung durch mehr Training, sondern Aufbau und beständige Weiterentwicklung von Kompetenz durch effektives Training mit hoher Qualität. 


Training ist dann am effektivsten, wenn rollenspezifische Curricula definiert werden, die aus aufeinander abgestimmten Modulen bestehen. Im Vordergrund steht hier der Aufbau der Kompetenzen, die für die Erfüllung ausgewählter Aufgaben – je nach Rolle und Funktion im Unternehmen – erforderlich sind. Jeder Lerner durchläuft in einem definierten Zeitraum ein oder mehrere spezifische Curricula und erwirbt das notwendige Grundlagenwissen und die entsprechenden Kompetenzen von Basis- bis Expertenlevel. Zusätzliche optionale Module runden die Ausbildung ab und erfüllen individuellen Lernbedarf. 


Ein Curriculum wird idealerweise mit einem Zertifikat abgeschlossen – das jedoch nicht unbegrenzt gültig ist, sondern regelmäßig erneuert werden muss. So wird kontinuierliches und nachhaltiges Lernen gefördert und sichergestellt, dass Wissen und Kompetenz auf aktuellem Stand bleiben. 

 


SELECTEAM definiert mit Ihnen Kennzahlen zur Messung der Wirksamkeit von Training 

Statistiken über die Anzahl von Trainingsteilnehmern, Trainingstagen und abgeschlossenen Trainings sind wichtig  – aber lediglich dazu geeignet, Kosten transparent zu machen. Ein aussagekräftiges Reporting zeigt jedoch auch den Nutzen von Training, d.h. es werden zusätzlich Lernerfolg, Lerntransfer und vor allem der Beitrag der Maßnahmen zum Unternehmenserfolg ausgewertet. So wird Training nicht mehr nur als Kostenfaktor wahrgenommen und in Krisenzeiten sofort gestrichen. Es werden auch die Verluste verdeutlicht, die ein Verzicht auf Training mit sich bringt.

 

 

SELECTEAM macht Ihre Trainings effizient durch Methoden-Mix

Training wird effizienter, wenn verschiedene Schulungsmethoden zu einem blended Learning Curriculum kombiniert werden. So kann z.B. mit einer kurzen trainergeführten Einheit im virtuellen Klassenraum gestartet werden, die einen Überblick über Trainingsziel und -inhalt gibt. Danach kann ein e-Learning Kurs folgen, der Theorie und Grundlagenwissen vermittelt. So wird erreicht, dass alle Lerner das folgende Präsenzseminar mit dem gleichen Wissensstand starten und die Präsenzzeit optimal genutzt wird. Um Lernerfolg und Transfer weiter zu verbessern, können zusätzliche Module, wie z.B. Gruppenarbeit, Fallstudien, Coaching und informeller oder moderierter Erfahrungsaustausch aufgenommen werden. 

 

 

SELECTEAM standardisiert Ihre Prozesse und evaluiert Systeme und Tools

Der Aufwand für die Administration des Schulungsangebotes, Teilnehmer-Management, Reporting, Erstellen von e-Learning-Kursen und andere trainings-relevante Prozesse kann erheblich gesenkt werden, wenn eine passende Software-Lösung (z.B. Learning Management System = LMS oder Autorentool) implementiert wird. Im Vordergrund steht aber nie die Software, sondern immer der Prozess, aus dem sich konkrete Anforderungen an die Software ableiten lassen. 

 


Wir beantworten Ihre Fragen
Haben wir Ihr Interesse geweckt? Gerne stehen wir für ein Gespräch zur Verfügung und diskutieren mit Ihnen Ihre spezifischen Anforderungen. 

 

Ihr Ansprechpartner